Qigong Hamburg

Qigong an der Elbe
Qigong an der Elbe

Kranich Qigong Seminar am 29 Februar 2020 von 10 bis 17 Uhr in

 

Qigong als ein Weg der Gesundheitspflege und Entspannung

 Stärkung der mentalen Kraft • Aufbau der Rückenmuskulatur • Kräftigung der Organe • leichte aufrechte Körperhaltung • Prophylaxe / Prävention ...

 

Vorsorge ist besser als heilen. Die ruhigen und fließenden Bewegungen des Qigong tragen dazu bei, Stress und Unruhe abzubauen. Qigong hilft, „aufrecht durchs Leben zu schreiten.“ Qigong bedeutet grob übersetzt „Lebensenergiepflege“. Qi steht für Lebensenergie, die in der chinesischen Medizin mit Akupunktur und Kräutern behandelt wird. Gong bedeutet „Arbeit“ im Zusammenhang mit Pflege der Qi-Energie. Man kann also sagen: „Pflege der Lebensenergie“.  

 

Qigong-Gruppen in Hamburg:

Schanze / Eimsbüttel und Wilhelmsburg

Dienstag: 17 und 19 Uhr in der Schanze

Mittwoch:  19 Uhr in Wilhelmsburg

 

Weitere Angebote:

• Qigong-Personaltraining
• Qigong in Betriebssport-Gruppen
• Senioren-Qigong-Gruppen in Hamburger Senioren-Residenzen
• Ausbilung zum Qigong-Kursleiter

  oder Kompaktausbildung Senioren-Qigong-Übungsleiter

 

ÜBER 25 JAHRE ERFAHRUNG

Divyam de Martin-Sommerfeldt

Reventlowstraße 35

22605 Hamburg

Telefon 040-40171814 • E-Mail divyam@email.de

www.divyam.de