Telefon 040-40171814 oder      0177-3137035

 

 

Qigong Ausbildung

zum Kursleiter
Beginn Neuer Gruppe

2016 in Hamburg

Programm-Heft

Gerne sende ich Ihnen das Ausbildungs- Programm mit der
Post zu.

Kontaktformular


Raumvermietung
Der 40 qm große Praxisraum, zwischen Sternschanze und Schlump gelegen, kann stunden- oder tageweise gebucht werden. Info hier

 

Tipp

Neues Qigong-Video
auf dem QigongHH-Kanal: https://www.youtube.com/user/QigongHH

Ausbildung zum Qigong-Kursleiter

Die Qigong-Ausbildung bzw. -Weiterbildung werden meist „Profis” wie z. B. Sporttrainern, Fitness-Coaches, Physiotherapeuten, Wellness-Anbieter, und Einsteigern zum neuen Berufsfeld besucht und enden mit einem Zertifikat nach entsprechender Prüfung. Fachliche Vorbildung ist nicht erforderlich, aber von Vorteil (abgesehen von weiterführenden Ausbildungsmodulen).

Die Qigong-Kursleiterausbildung

mit Divyam de Martin-Sommerfeldt

Dozenten:
Dr. H. Stolpmann, J. Leminsky, D. Möller

Die Ausbildung vermittelt fundiertes Basiswissen und Sachkenntnis zur Materie des Qigong in Praxis und Theorie. Sie befähigt, selbständig Qigong-Kurse anzuleiten. Die Ausbildung zum Qigong-Kursleiter orientiert sich an den Allgemeinen Ausbildungsleitlinien (AALL) für Qigong des Deutschen Dachverbandes für Taijiquan und Qigong (DDQT).

Vorkenntnisse in Körperarbeit oder Bewegungslehre erleichtern den Einstieg.

 

Die Kursleiterausbildung dient dem ins Detail gehenden Studium und vermittelt die nötigen Kenntnisse zum Leiten von Kursen. Der regelmäßige Präsenzunterricht und das selbstverantwortliche Üben sind wesentliche Bestandteile der Ausbildung. Die Ausbildungszeit beläuft sich auf etwa zwei bis drei Jahre und beinhaltet 300 Übungseinheiten 100 Unterrichtseinheiten. Nach der Ausbildung gibt es die Möglichkeit, unter dem Dach der Wu Wei- Schule im Qigong-Kursleiter-Team mitzuarbeiten und neue Qigonggruppen aufzubauen oder eine Kooperation mit der Schule zu vereinbaren. Grundlegende Inhalte der Ausbildung: 18 Bewegungen, 8 Brokate, Yi In Jing, Wu Qin Xi, Heilende Laute, Übungen zur Energiearbeit, Meditation und Entspannungstechniken sowie Grundlagen des stillen Qigong, die Drei Säulen des Qigong, Übungseinheiten, philosophischer und theoretischer Hintergrund, Einführung in die Chinesische Medizin, Didaktik und Methodik, Gruppendynamik, Strukturarbeit und Vermittlung von Einzelkorrektur.

 

• Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der WuWei Schule Hamburg.

• Die Ausbildung ist berufsbegleitend und setzt regelmäßiges, eigenständiges
  Üben voraus.

 

Übungsleiter für Senioren-Qigong

Senioren Gruppe
Senioren Gruppe

Die Ausbildung zum
CFA-Senioren-Qigong-Übungsleiter

Eine Kompaktausbildung

Seit 2005 gibt es das CFA-Programm der WuWei Schule Hamburg in verschiedenen Senioren-Residenzen. Es sind speziell zugeschnittene Qigong-Bewegungen und Gelenk-Kreislauf-Übungen im Sitzen, unterrichtet für 70- bis 99-jährige Menschen. „CFA” ist die Abkürzung für „Chinesisch fit im Alter”. Die CFA-Übungsleiter-Ausbildung ist der Einstieg in die Arbeit mit Senioren.

  

• Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der WuWei Schule Hamburg.

 

Über die Wu Wei Akademie kann die Bildungsprämie kann in Anspruch
genommen werden. Bitte fragen sie nach.